Thursday, July 24, 2014

Different Shades of Grey

Isn’t this outfit a proper visual recap of different or let's say fifty shades of grey (ok - today i like to exaggerate a lot)! So I always knew that a mix of grey, white and silver would work perfectly but somehow i never tried to pull off this look! But why – the answer is easily found – Abundant Black Disorder (ABD) which is a common wardrobe dysfunction which means a closet full of black clothing and the irresistible urge to "buy it in black“! Yes, that happened to me a lot in the past but as you can see i’m not 100 affected but i’m definitely not a blank sheet neither! So this whole combo stuck in my head for quite some time and now i'm finally able to show you the outcome! 



SHEINSIDE: dress / ZARA: sweater, shoes, bag / RAYBAN: shades

5 comments:

  1. ich bin mir nicht ganz sicher bei diesem outfit. grundsätzlich stimmt die idee, strick mit einem feinen material zu mixen. dieses kleid wirkt aber etwas "verloren" dazu. der stoff ist zu dünn und wirkt nicht hochwertig genug. könnte man optimieren.
    die tasche wiederum finde ich klasse!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für dein Feedback - mit ein bisschen Abstand und nach längerem Betrachten bin ich auch in etwa deiner Meinung. Find ich echt cool, dass sich jemand das Outfit so genau ansieht und sich Gedanken dazu macht... denn dafür sind Modeblogs ja da :)

      Delete
  2. mir gefällt der pulli ganz gut, aber an pullis möchte ich bei so einem schönen wetter jetzt nicht denken :D

    Lady-Pa

    ReplyDelete
  3. Love your style! Btw, I guess this will also look great if you partnered this with unique sunglasses

    ReplyDelete

LinkWithin